→ Weitere Informationen findest du hier.
  • Your cart is currently empty.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Allgemeines

Für die Rechtsgeschäfte, die über den Onlineshop zwischen der Mi Flagship Store (nachfolgend „Mi Flagship Store“ genannt) und dem Besteller (nachfolgend „Kunde“ genannt) abgeschlossen werden, gelten die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Onlineshops in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Für andere Geschäftsfälle gelten die allgemeinen Bedingungen der Mi Flagship Store.

Sämtliche Korrespondenz wird über den Mi Flagship Store Kundendienst abgewickelt, welcher über die im Shop angegebenen Kontaktdaten in Anspruch genommen werden kann.

2. Angebot und Vertragsschluss

Mi Flagship Store behält sich das Recht vor, die im Onlineshop präsentierten Produkte jederzeit ohne vorherige Ankündigung aus dem Angebot zu nehmen bzw. durch andere Produkte zu ersetzen.

Die Angebote von Mi Flagship Store sind unverbindlich. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung bewirkt noch keinen Vertragsschluss. Dieser erfolgt erst durch die ausdrückliche Annahme der Bestellung durch Mi Flagship Store. Wir behalten uns vor, Bestellungen dann nicht anzunehmen, wenn mehr als haushaltsübliche Mengen eines Produktes bestellt werden.

3. Lieferung

Angaben über die Lieferfrist verstehen sich als voraussichtliche Angaben und sind unverbindlich. Kann eine Lieferfrist nicht eingehalten werden, so kann der Kunde ab dem 30. Kalendertag nach der Bestellung nach schriftlicher Mitteilung an den Kundendienst von der Bestellung zurücktreten. In diesem Fall erstattet Mi Flagship Store dem Kunden bereits im Voraus bezahlte Beträge zurück. Weitergehende Ansprüche des Kunden gegenüber Mi Flagship Store bestehen nicht.

Die Lieferung erfolgt durch Sendung ab Lager an die vom Kunden angegebene Adresse. Lieferungen erfolgen ausschliesslich an Adressen in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein. Für Auslandlieferungen ist der Kundendienst zu kontaktieren.

Der Kunde ist verpflichtet, die angelieferte Ware sofort auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Unversehrtheit zu überprüfen. Beanstandungen betreffend Mengendifferenzen, Beschädigung oder schlechter Verpackung sind schnellstmöglich, spätestens aber 5 Kalendertage nach Anlieferung der Ware, dem Kundendienst zu melden.

4. Preise

Alle genannten Preise verstehen sich in Schweizer Franken (CHF) inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer und vorgezogener Recyclinggebühr (VRG). Nebenkosten (z.B. Versandkosten) sind im Preis nicht enthalten oder werden separat ausgewiesen und in Rechnung gestellt.

Mit Aktualisierung der Preise auf der Webseite verlieren die zuvor genannten Preise ihre Gültigkeit. Es gilt der Preis, der zum Zeitpunkt der Bestellung publiziert ist.

5. Zahlung

Dem Kunden stehen die als Zahlungsmittel im Onlineshop angebotenen Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Bei der Bezahlung mit Kreditkarte erfolgt die Belastung zum Zeitpunkt der Ausstellung der Rechnung oder des Versands der Produkte. Damit Mi Flagship Store die Produkte ausliefern kann, muss der Kreditkartenaussteller die Nutzung der Kreditkarte für die Bezahlung der bestellten Produkte autorisiert haben. Die Rechnungsadresse für die Kreditkarte muss in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein liegen. Mi Flagship Store behält sich vor, die Identität des Karteninhabers durch Anforderung entsprechender Dokumente zu überprüfen.

Erfolgt die Zahlung mit PayPal, behält Mi Flagship Store sich das Recht vor, die Identität des Inhabers durch Anforderung entsprechender Dokumente zu überprüfen.

Bei Kauf auf Rechnung und Ratenzahlung gelten die AGB von Byjuno AG. Diese sind am Ende dieser Seite zu finden.

6. Rückgabe von mangelfreien Produkten

Der Kunde hat das Recht, bestellte Produkte innert maximal 7 Kalendertagen ab Lieferung der Produkte zurückzugeben. Die Rückgabe muss über das Formular Rückgabe im Shop angemeldet werden.

Der Kunde hat die Produkte unverzüglich, aber spätestens innert 5 Kalendertagen nach der Anmeldung der Rückgabe, an Mi Flagship Store zurückzusenden. Die Rücksendung der Produkte hat originalverpackt, komplett mit allem Zubehör zu erfolgen. Beschädigte Produkte werden dem Kunden vollständig in Rechnung gestellt. Die Rücksendung erfolgt auf Kosten und Risiko des Kunden.

Macht der Kunde von diesem Rückgaberecht Gebrauch, erstattet Mi Flagship Store dem Kunden den gesamten Kaufpreis zurück wobei Mi Flagship Store eine Erhebung einer Bearbeitungsgebühr vorbehält. Für die Rückzahlung wird dasselbe Zahlungsmittel verwendet, das bei der Bestellung eingesetzt wurde. Die Rückzahlung kann verweigert werden, bis die Ware bei Mi Flagship Store eingetroffen ist.

7. Gewährleistung/Garantie

Mi Flagship Store gewährleistet in Abstimmung mit den Garantierichtlinien des Herstellers die Mangelfreiheit und Funktionsfähigkeit der gelieferten Produkte über einen Zeitraum von 2 Jahren beginnend mit der Lieferung des Produkts an den Kunden.

Sollte ausnahmsweise ein Mangel auftreten, kontaktiert der Kunde den in der Garantiebedienungen des Herstellers angegebenen Kundendienst oder mittels Kontaktformular Mi Flagship Store. Er hat dabei die Auftragsnummer anzugeben, mit der Mi Flagship Store dem Kunden die Ware geliefert hat. Für Gewährleistung/Garantie gelten grundsätzlich die Bedingungen des Herstellers.

Im Falle eines Mangels entscheidet der Hersteller nach eigener Wahl ob er das Produkt repariert, austauscht oder den Kaufpreis des Produkts zurückerstattet. Der Austausch des Produkts kann sowohl in dasselbe als auch in ein mindestens vergleichbar ausgestattetes Modell erfolgen. Hierbei kann es sich um ein nach Herstellervorgaben aufbereitetes Gerät handeln, welches in Hinblick auf Leistung und Funktionsfähigkeit einem Neugerät entspricht. Der Austausch oder die Reparatur des Produkts begründet keine neue Garantie. Alle ausgetauschten Altgeräte und Teile werden Eigentum von Mi Flagship Store respektive des Herstellers. Weitere Garantieansprüche, insbesondere Schadenersatzansprüche, sind ausgeschlossen.

Die Garantie wird insbesondere dann nicht gewährt, wenn:

•        das Produkt nicht ordnungsgemäss, entsprechend der Gebrauchsanweisung im privaten Bereich in Betrieb genommen oder verwendet wurde;

•        das Produkt in einer Weise verwendet oder gehandhabt wurde, von der in der Gebrauchsanweisung abgeraten oder vor der gewarnt wird;

•        das Produkt unsachgemäss behandelt oder gepflegt wurde, insbesondere mit Mitteln oder Methoden, die physische oder oberflächliche Schäden (bspw. an Displays) zur Folge haben;

•        die Typenbezeichnung und Seriennummer am Produkt geändert, gelöscht, entfernt oder auf andere Art unleserlich gemacht wurde;

•        Reparaturen, Anpassungen oder Veränderungen am Produkt vorgenommen wurden von Personen oder Gesellschaften, die nicht durch Mi Flagship Store dazu autorisiert sind;

•        Schäden vorhanden sind, die durch äussere Einflüsse (Blitz, Wasser, Feuer u. a.) oder durch unsachgemässe Behandlung entstanden sind;

•        das Produkt ganz oder teilweise professionell oder gewerblich genutzt wurde;

•        das Produkt eine geringe Arbeitsleistung aufweist, weil Ersatzteile und Zubehör verwendet wurden, die nicht von Mi Flagship Store hergestellt wurden;

•        ein unsachgemässer Transport (z. B. mit ungeeigneter Verpackung) einen Schaden verursacht hat oder das Produkt einen Sturzschaden erlitten hat;

•        Verschmutzungen wie z. B. starke Staub‐ oder Nikotinbeläge in Lüftungsschlitzen, Lüftern, auf Displays, Lampen usw. die Funktionalität des Produkts beeinträchtigen.

Die Garantie erstreckt sich nicht auf Produkte oder Geräteteile, die normaler Abnutzung ausgesetzt sind und somit als Verschleissteile (z.B. Akkus) angesehen werden können.

Ein Produkt wird nicht als defekt angesehen wenn eine Veränderung oder Anpassung am Produkt vorgenommen wurde, um einen Einsatz des Produkts zu ermöglichen, für den das Produkt in seiner ursprünglichen Spezifikation nicht vorgesehen war (z.B. Anpassung an eine andere Empfangs‐ oder Anschlussnorm).

Vor der Rücksendung eines Produkts an Mi Flagship Store obliegt es dem Kunden, Daten und Einstellungen zu sichern. Mi Flagship Store übernimmt keine Verantwortung für verlorene oder beschädigte Daten und Programme, welche auf einem Medium des Produkts gespeichert waren, und die daraus resultierenden Folgen.

8. Haftungsausschluss

Schadenersatzansprüche, gleich aus welchem Rechtsgrund, sind ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grobfahrlässiges Handeln vorliegt. Die Haftung für indirekte Schäden und Folgeschäden ist ausgeschlossen. Mi Flagship Store übernimmt auch keinerlei Haftung für Handlungen oder Unterlassungen ihrer Hilfspersonen.

9. Software

Sofern Software zum Lieferumfang gehört, verbleiben sämtliche Eigentums- und sonstigen Schutzrechte daran alleine bei Mi Flagship Store bzw. den Zulieferern von Mi Flagship Store. Dem Kunden wird die Software allein zum einmaligen Wiederverkauf bzw. zum eigenen Gebrauch überlassen. Das heisst, der Kunde darf die Software weder modifizieren noch kopieren noch anderen zur Nutzung überlassen. Die Lizenzbedingungen von Dritten sind gegebenenfalls anwendbar.

10.          Datenschutz

Die Datenverarbeitung erfolgt nach Massgabe geltenden Rechts sowie der Mi Flagship Store Datenschutzbestimmungen. Mit der Akzeptanz der Allgemeinen Geschäftsbedingungen erklärt der Kunde, auch den Mi Flagship Store Datenschutzbestimmungen zuzustimmen.

11. Gerichtsstand und anwendbares Recht

Sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen Mi Flagship Store und dem Kunden unterstehen materiellem Schweizer Recht. Das Wiener Kaufrecht ist nicht anwendbar. Der Gerichtsstand liegt am Wohnsitz des Kunden oder in Wallisellen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Zahlungsoption „Byjuno Rechnung mit Teilzahlungsoption“ der Byjuno AG

1. Allgemeines
1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend: „AGB”) regeln das Rechtsverhältnis zwischen Ihnen und Byjuno AG (Industriestrasse 13C, 6300 Zug, nachfolgend: „Byjuno“) betreffend die Zahlungsoption „Byjuno Rechnung mit Teilzahlungsoption“ (nachfolgend: „Zahlungsoption”).
1.2 Mit der Beantragung der Zahlungsoption bestätigen Sie, die AGB gelesen und verstanden zu haben und damit einverstanden zu sein.
1.3 Die Zahlungsoption steht natürlichen und handlungsfähigen Personen mit Wohnsitz in der Schweiz oder Liechtenstein sowie juristischen Personen mit Sitz in der Schweiz zur Verfügung.
1.4 Für die Erfüllung ihrer Zahlungsverpflichtungen unter dem vorliegenden Vertrag benötigen Sie zwingend ein Schweizer Bankkonto.

2. Identitäts- und Bonitätsprüfung
2.1 Der Vertragsabschluss zwischen Ihnen und Byjuno über die „Byjuno Rechnung mit Teilzahlungsoption“ setzt eine positive Identitäts- und Bonitätsprüfung voraus.
2.2 Die Identitäts- und Bonitätsprüfung wird von Intrum AG durchgeführt.
2.3 Die Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten richtet sich nach Massgabe von Ziff. 10.

3. Forderungen aus Kauf- und/oder Dienstleistungsverträgen
3.1 Sie verpflichten sich gegenüber Byjuno zur Bezahlung sämtlicher aus Einkäufen bei angeschlossenen Händlern resultierenden Forderungen zzgl. allfälliger Zinsen und Gebühren für die Sie die Zahlungsoption gewählt haben.
3.2 Der Händler tritt seine Forderung aus dem Grundgeschäft (Kauf- und/oder Dienstleistungsvertrag) an Byjuno ab. Die Abtretung der Forderung durch den Händler und die Rechnungsstellung durch Byjuno haben keine novierende Wirkung.
3.3 Der zwischen Ihnen und dem Händler abgeschlossene Kauf- und/oder Dienstleistungsvertrag kommt ausschliesslich zwischen Ihnen und dem Händler zustande und seine Abwicklung bestimmt sich nach den darin vereinbarten Bedingungen. Kundenanfragen aller Art betreffend die Ware/Dienstleistung, Unstimmigkeiten, Beanstandungen, Lieferzeit, Widerrufe, Widersprüche, Versendungen, Retouren, Garantiefälle, Gutschriften sowie Einwendungen und Ansprüche von Ihnen gegenüber dem Händler usw. (nachfolgend „Einreden und Einwendungen“) sind ausschliesslich an den Händler zu richten. Einreden und Einwendungen gegenüber dem Händler entbinden Sie nicht von der vollumfänglichen Zahlungspflicht gegenüber Byjuno. Sie haben ungeachtet solcher Einreden und Einwendungen den gesamten in Rechnung gestellten Betrag an Byjuno zu bezahlen. Byjuno erstattet bereits von Ihnen an Byjuno bezahlte Rechnungen nicht zurück, ausser bei durch den Händler an Byjuno bestätigten Gutschriften.
3.4 Wenn Sie uns allfällige Adressänderungen nicht umgehend mitteilen, verrechnen wir Ihnen für Adressnachforschungen CHF 30.00.
3.5 Allfällige Warenretouren müssen zwingend an den Händler erfolgen. Warenretouren an Byjuno werden unter Kostenfolge an den Händler weitergeleitet. Für die Bearbeitung und Weiterleitung kann eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von CHF 25.00 anfallen.

4. Zahlungskonditionen
4.1 Die Zustellung der Rechnung(en) erfolgt standardmässig elektronisch an die von Ihnen angegebene gültige Email-Adresse. Mit Ihrer Zustimmung zu den vorliegenden AGB bestätigen Sie, Ihre Email-Adresse zu rechtsgeschäftlichen Zwecken zu verwenden und regelmässig, d.h. in einer für die Erfüllung Ihrer Pflichten unter diesem Vertrag angemessenen Frequenz eine Inbox-Kontrolle durchzuführen bzw. Ihre Emails abzurufen, zu kontrollieren und rechtzeitig zu reagieren. Falls Sie eine ungültige Email-Adresse angeben, kann Byjuno die Rechnung(en) und allfällige Mahnungen per Post versenden und hierfür eine zusätzliche Gebühr in der Höhe von jeweils CHF 10.00 verrechnen. Alternativ können Sie die Zustellung der Rechnung(en) per Post verlangen, was mit einer entsprechenden Kostenfolge von CHF 3.95 pro Versand verbunden ist.
4.2 Der Gesamtbetrag (Rechnungsbetrag zzgl. Zinsen und Gebühren) muss innerhalb von drei Monaten wie folgt auf dem Konto von Byjuno eingegangen sein:
Rate Mindestbetrag vom offenen Gesamtbetrag Zahlungsfrist ab Rechnungsdatum
1 10% (mind. CHF 5.00) 20 Tage
2 50% 59 Tage
3 Restbetrag 90 Tage

Es steht Ihnen frei, jederzeit einen höheren oder den offenen Gesamtbetrag zu bezahlen.
Juristischen Personen steht die Möglichkeit der Ratenzahlungen nicht zur Verfügung. Die Zahlungsfrist für den Gesamtbetrag (Rechnungsbetrag zzgl. Zinsen und Gebühren) beträgt 20 Tage ab Rechnungsdatum.

5. Zinsen und Gebühren
5.1 Auf den jeweils offenen Gesamtbetrag ab dem Tag 20 seit Rechnungsdatum fallen Zinsen von 14.9% p.a. an.
5.2 Abgesehen von der ersten Rechnung, fällt für jede Rechnung – unabhängig von der Art der Zustellung – eine Administrativgebühr in von CHF 2.50 an.

6. Verzug
6.1 Mit Ablauf der Zahlungsfrist einer Rechnung geraten Sie ohne Mahnung in Verzug. Bei Zahlungsrückständen schulden Sie Byjuno Verzugszinsen in der Höhe von 14.9% p.a. 5 Tage nach Fälligkeit erfolgt die erste Mahnung mit Kostenfolgen bis zu CHF 30.00 für jede einzelne Mahnung. Byjuno kann Dritte mit dem Inkasso beauftragen und ist berechtigt, die Rechnungsforderung(en) an Dritte abzutreten. Kosten bei Übergabe an Inkassodienstleister: Inkasso Bearbeitungsgebühr abhängig von Forderungshöhe in CHF: 37 (bis 19); 58 (bis 59); 145 (bis 399); 225 (bis 999); 285 (bis 1‘999); 385 (bis 2‘999); 575 (bis 4‘999); 685 (bis 6‘999); 825 (bis 9‘999); 1‘375 (bis 19‘999); 2‘600 (bis 49‘999); 6% der Forderung (ab 50‘000). Byjuno hat das Recht, die Rechnungsforderung(en) oder das Recht zum Empfang von Zahlungen gemäss diesen Bestimmungen an Dritte zu übertragen. Der Inkassodienstleister verfügt über ein direktes Anspruchsrecht.

7. Rückerstattungen
7.1 Bei allfälligen Rückerstattungen, die nicht im Zusammenhang mit einer Warenretoure, Produktmangel oder einem Produktrückruf stehen und von Ihnen verursacht worden sind, kann eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von CHF 25.00 anfallen.

8. Kommunikation
8.1 Die Kommunikation zwischen Ihnen und Byjuno erfolgt grundsätzlich über www.byjuno.ch sowie per Email.
8.2 Sie erteilen Byjuno ausdrücklich die Genehmigung, mit Ihnen per Email (unverschlüsselt) über die von Ihnen angegebene Email-Adresse zu kommunizieren. Sämtliche Mitteilungen von Byjuno per Email an die von Ihnen angegebene Email-Adresse gelten als ab Versand innert zwei Kalendertagen zugestellt (Zustellfiktion).
8.3 Die Rechnungen und Mahnungen können Ihnen auf Ihren ausdrücklichen Wunsch hin auch kostenpflichtig per Post (vgl. Ziff. 4.1) zugestellt werden.

9. Vertragsdauer und Beendigung
9.1 Dieses Vertragsverhältnis endet mit der Begleichung des offenen Gesamtbetrags.
9.2 Byjuno ist berechtigt, das Vertragsverhältnis jederzeit und ohne Angabe von Gründen durch schriftliche Mitteilung an Sie aufzulösen. In diesem Falle ist der offene Gesamtbetrag innert der in der Mitteilung angegebenen Zahlungsfrist zu begleichen. Bei einem Wegzug in das Ausland ist der offene Gesamtbetrag per sofort fällig.

10. Bonitätsprüfung, Auskunftsermächtigung, Datenbearbeitungen im In- und Ausland
10.1 Zum Zwecke der Vertragserfüllung erhebt und bearbeitet Byjuno folgende Daten, die Ihre Person betreffen: Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Wohnadresse, Telefonnummer, Email-Adresse, Angaben zu Ihren finanziellen Verhältnissen, IP Adresse, Geräte-ID sowie sämtliche Angaben auf der Händlerrechnung (insb. Kaufbetrag und Produktekategorie) und Informationen zu Ihrem Einkaufs- und Zahlungsverhalten.
10.2 Die Identitäts- und Bonitätsprüfung erfolgt durch Intrum AG. Hierzu meldet Byjuno den Vertrag sowie die im Antragsprozess von Ihnen gemachten Angaben zu Ihren Personalien und ihren finanziellen Verhältnissen der Intrum AG. Sie nehmen zur Kenntnis und anerkennen, dass es Intrum AG ausdrücklich gestattet ist, diese Daten nach Massgabe ihrer Datenschutzbestimmungen (abrufbar unter nachfolgendem Link: www.intrum.ch -> Datenschutz) weiterzubearbeiten und insbesondere weiteren Dritten zugänglich zu machen. Byjuno erhält von Intrum AG Informationen über Ihre Bonität, insbesondere Angaben zu Ihren Personalien, Ihrer Zahlungsfähigkeit sowie weiteren Verpflichtungen.
10.3 Sie erklären sich damit einverstanden, dass Byjuno die in Ziff. 10.1 genannten Daten auch zu Marktforschungs- und Marketingzwecken bearbeiten kann. Sie erklären sich weiter damit einverstanden, dass Byjuno diese Daten an folgende Dritte im In- und Ausland zu nachfolgenden Zwecken weitergeben kann: Gesellschaften der Intrum Gruppe (Marktforschungs- und Marketingzwecke), Threatmetrix www.threatmetrix.com (Betrugsbekämpfung). Sie können diese Einwilligungen jederzeit mit schriftlicher Erklärung an Byjuno, Datenschutzbeauftragter, Industriestrasse 13c, CH 6300 Zug, widerrufen.
10.4 Sie nehmen zur Kenntnis, dass Byjuno gewisse Tätigkeiten, insbesondere im Bereich der Administration des Vertragsverhältnisses (z.B. Antrags- und Vertragsabwicklung inkl. Bonitätskontrolle, Korrespondenzverkehr, Mahnwesen und Inkasso) sowie der Datenspeicherung ganz oder teilweise an Dritte im In- und Ausland auslagern kann.

11. Haftungsausschluss
11.1 Byjuno schliesst jede Haftung für direkten und indirekten Schaden im gesetzlich zulässigen Umfang aus. Insbesondere haftet Byjuno nicht für Schäden, die möglicherweise entstehen, wenn sich ein angeschlossener Händler aus irgendwelchen Gründen weigert, eine Bezahlung mittels Zahlungsoption zu akzeptieren, oder aus technischen oder anderen Gründen eine Bezahlung mittels Zahlungsoption nicht ausgeführt werden kann. Byjuno lehnt weiter jede Gewährleistung und Haftung ab, wenn auf dem von Ihnen benutzten internetfähigen Gerät schädliche Software o.ä. installiert wurde. Ausserdem übernimmt Byjuno keine Haftung für Schäden, die aufgrund eines Datenmissbrauchs, einer technischen Störung oder Nutzung der Internetverbindung entstehen.
11.2 Allfällige Haftungs- oder Gewährleistungsansprüche bestehen ggf. gegenüber dem angeschlossenen Händler und Byjuno lehnt diesbezüglich jede Gewährleistung und Haftung ab. Insbesondere sind allfällige Beanstandungen zu bezogenen Waren oder Dienstleistungen sowie Meinungsverschiedenheiten und Ansprüche aus diesen Rechtsgeschäften direkt mit an den Händler zu richten (vgl. Ziff. 3.2). Eine Verrechnungseinrede, welche Ihnen allenfalls gegenüber dem angeschlossenen Händler zusteht, kann Byjuno nicht entgegengehalten werden.

12. Änderungen
12.1 Byjuno ist berechtigt, die AGB jederzeit einseitig zu ändern, sofern dadurch Ihre Interessen nicht in unzumutbarer Weise beeinträchtigt werden sowie (optionale) Gebühren anzupassen. Über Änderungen werden Sie in geeigneter Form (z.B. zusammen mit der Rechnungsstellung) informiert. Die aktuell gültigen AGB können zudem jederzeit auf www.byjuno.ch eingesehen werden.

13. Salvatorische Klausel

13.1 Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Im Falle der Ungültigkeit oder Nichtigkeit einer Bestimmung ist diese durch eine wirksame Bestimmung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung so nahe wie möglich kommt.

14. Schlussbestimmungen
14.1 Byjuno kann sämtliche Rechte und Ansprüche aus der vertraglichen Beziehung mit Ihnen jederzeit an Dritte abtreten. Ebenso kann Byjuno das ganze oder Teile des Vertragsverhältnisses an Dritte übertragen.
14.2 Auf dieses Rechtsverhältnis findet ausschliesslich materielles schweizerisches Recht Anwendung.

(Version 26.06.2020/01001DE)

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Zahlungsoption „Byjuno 3 Raten mit Zinsen“ der Byjuno AG

 

1. Allgemeines
1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend: „AGB”) regeln das Rechtsverhältnis zwischen Ihnen und Byjuno AG (Industriestrasse 13C, 6300 Zug, nachfolgend: „Byjuno“) betreffend die Zahlungsoption „Byjuno 3 Raten mit Zinsen“ (nachfolgend: „Zahlungsoption”).
1.2 Mit der Beantragung der Zahlungsoption bestätigen Sie, die AGB gelesen und verstanden zu haben und damit einverstanden zu sein.
1.3 Die Zahlungsoption steht natürlichen und handlungsfähigen Personen mit Wohnsitz in der Schweiz oder Liechtenstein zur Verfügung.
1.4 Für die Erfüllung ihrer Zahlungsverpflichtungen unter dem vorliegenden Vertrag benötigen Sie zwingend ein Schweizer Bankkonto.

2. Identitäts- und Bonitätsprüfung
2.1 Der Vertragsabschluss zwischen Ihnen und Byjuno über die „Byjuno 3 Raten mit Zinsen“ setzt eine positive Identitäts- und Bonitätsprüfung voraus.
2.2 Die Identitäts- und Bonitätsprüfung wird von Intrum AG durchgeführt.
2.3 Die Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten richtet sich nach Massgabe von Ziff. 10.

3. Forderungen aus Kauf- und/oder Dienstleistungsverträgen
3.1 Sie verpflichten sich gegenüber Byjuno zur Bezahlung sämtlicher aus Einkäufen bei angeschlossenen Händlern resultierenden Forderungen zzgl. allfälliger Zinsen und Gebühren für die Sie die Zahlungsoption gewählt haben.
3.2 Der Händler tritt seine Forderung aus dem Grundgeschäft (Kauf- und/oder Dienstleistungsvertrag) an Byjuno ab. Die Abtretung der Forderung durch den Händler und die Rechnungsstellung durch Byjuno haben keine novierende Wirkung.
3.3 Der zwischen Ihnen und dem Händler abgeschlossene Kauf- und/oder Dienstleistungsvertrag kommt ausschliesslich zwischen Ihnen und dem Händler zustande und seine Abwicklung bestimmt sich nach den darin vereinbarten Bedingungen. Kundenanfragen aller Art betreffend die Ware/Dienstleistung, Unstimmigkeiten, Beanstandungen, Lieferzeit, Widerrufe, Widersprüche, Versendungen, Retouren, Garantiefälle, Gutschriften sowie Einwendungen und Ansprüche von Ihnen gegenüber dem Händler usw. (nachfolgend „Einreden und Einwendungen“) sind ausschliesslich an den Händler zu richten. Einreden und Einwendungen gegenüber dem Händler entbinden Sie nicht von der vollumfänglichen Zahlungspflicht gegenüber Byjuno. Sie haben ungeachtet solcher Einreden und Einwendungen den gesamten in Rechnung gestellten Betrag an Byjuno zu bezahlen. Byjuno erstattet bereits von Ihnen an Byjuno bezahlte Rechnungen nicht zurück, ausser bei durch den Händler an Byjuno bestätigten Gutschriften.
3.4 Wenn Sie uns allfällige Adressänderungen nicht umgehend mitteilen, verrechnen wir Ihnen für Adressnachforschungen CHF 30.00.
3.5 Allfällige Warenretouren müssen zwingend an den Händler erfolgen. Warenretouren an Byjuno werden unter Kostenfolge an den Händler weitergeleitet. Für die Bearbeitung und Weiterleitung kann eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von CHF 25.00 anfallen.

4. Zahlungskonditionen
4.1 Die Zustellung der Rechnung(en) erfolgt standardmässig elektronisch an die von Ihnen angegebene gültige Email-Adresse. Mit Ihrer Zustimmung zu den vorliegenden AGB bestätigen Sie, Ihre Email-Adresse zu rechtsgeschäftlichen Zwecken zu verwenden und regelmässig, d.h. in einer für die Erfüllung Ihrer Pflichten unter diesem Vertrag angemessenen Frequenz eine Inbox-Kontrolle durchzuführen bzw. Ihre Emails abzurufen, zu kontrollieren und rechtzeitig zu reagieren. Falls Sie eine ungültige Email-Adresse angeben, kann Byjuno die Rechnung(en) und allfällige Mahnungen per Post versenden und hierfür eine zusätzliche Gebühr in der Höhe von jeweils CHF 10.00 verrechnen. Alternativ können Sie die Zustellung der Rechnung(en) per Post verlangen, was mit einer entsprechenden Kostenfolge von CHF 3.95 pro Versand verbunden ist.
4.2 Der Der Gesamtbetrag (Rechnungsbetrag zzgl. Zinsen und Gebühren) ist innerhalb von drei Monaten in drei Raten (je 1/3) zu bezahlen. Die Raten sind innerhalb der auf der Rechnung angegebenen Zahlungsfrist zu begleichen.

5. Zinsen und Gebühren
5.1 Auf den jeweils offenen Gesamtbetrag fallen Zinsen von 14.9% p.a. an.

6. Verzug
6.1 Mit Ablauf der Zahlungsfrist einer Rechnung geraten Sie ohne Mahnung in Verzug. Bei Zahlungsrückständen schulden Sie Byjuno Verzugszinsen in der Höhe von 14.9% p.a. 5 Tage nach Fälligkeit erfolgt die erste Mahnung mit Kostenfolgen bis zu CHF 30.00 für jede einzelne Mahnung. Byjuno kann Dritte mit dem Inkasso beauftragen und ist berechtigt, die Rechnungsforderung(en) an Dritte abzutreten. Kosten bei Übergabe an Inkassodienstleister: Inkasso Bearbeitungsgebühr abhängig von Forderungshöhe in CHF: 37 (bis 19); 58 (bis 59); 145 (bis 399); 225 (bis 999); 285 (bis 1‘999); 385 (bis 2‘999); 575 (bis 4‘999); 685 (bis 6‘999); 825 (bis 9‘999); 1‘375 (bis 19‘999); 2‘600 (bis 49‘999); 6% der Forderung (ab 50‘000). Byjuno hat das Recht, die Rechnungsforderung(en) oder das Recht zum Empfang von Zahlungen gemäss diesen Bestimmungen an Dritte zu übertragen. Der Inkassodienstleister verfügt über ein direktes Anspruchsrecht.

7. Rückerstattungen
7.1 Bei allfälligen Rückerstattungen, die nicht im Zusammenhang mit einer Warenretoure, Produktmangel oder einem Produktrückruf stehen und von Ihnen verursacht worden sind, kann eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von CHF 25.00 anfallen.

8. Kommunikation
8.1 Die Kommunikation zwischen Ihnen und Byjuno erfolgt grundsätzlich über www.byjuno.ch sowie per Email.
8.2 Sie erteilen Byjuno ausdrücklich die Genehmigung, mit Ihnen per Email (unverschlüsselt) über die von Ihnen angegebene Email-Adresse zu kommunizieren. Sämtliche Mitteilungen von Byjuno per Email an die von Ihnen angegebene Email-Adresse gelten als ab Versand innert zwei Kalendertagen zugestellt (Zustellfiktion).
8.3 Die Rechnungen und Mahnungen können Ihnen auf Ihren ausdrücklichen Wunsch hin auch kostenpflichtig per Post (vgl. Ziff. 4.1) zugestellt werden.

9. Vertragsdauer und Beendigung
9.1 Dieses Vertragsverhältnis endet mit der Begleichung des offenen Gesamtbetrags.
9.2 Byjuno ist berechtigt, das Vertragsverhältnis jederzeit und ohne Angabe von Gründen durch schriftliche Mitteilung an Sie aufzulösen. In diesem Falle ist der offene Gesamtbetrag innert der in der Mitteilung angegebenen Zahlungsfrist zu begleichen. Bei einem Wegzug in das Ausland ist der offene Gesamtbetrag per sofort fällig.

10. Bonitätsprüfung, Auskunftsermächtigung, Datenbearbeitungen im In- und Ausland
10.1 Zum Zwecke der Vertragserfüllung erhebt und bearbeitet Byjuno folgende Daten, die Ihre Person betreffen: Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Wohnadresse, Telefonnummer, Email-Adresse, Angaben zu Ihren finanziellen Verhältnissen, IP Adresse, Geräte-ID sowie sämtliche Angaben auf der Händlerrechnung (insb. Kaufbetrag und Produktekategorie) und Informationen zu Ihrem Einkaufs- und Zahlungsverhalten.
10.2 Die Identitäts- und Bonitätsprüfung erfolgt durch Intrum AG. Hierzu meldet Byjuno den Vertrag sowie die im Antragsprozess von Ihnen gemachten Angaben zu Ihren Personalien und ihren finanziellen Verhältnissen der Intrum AG. Sie nehmen zur Kenntnis und anerkennen, dass es Intrum AG ausdrücklich gestattet ist, diese Daten nach Massgabe ihrer Datenschutzbestimmungen (abrufbar unter nachfolgendem Link: www.intrum.ch -> Datenschutz) weiterzubearbeiten und insbesondere weiteren Dritten zugänglich zu machen. Byjuno erhält von Intrum AG Informationen über Ihre Bonität, insbesondere Angaben zu Ihren Personalien, Ihrer Zahlungsfähigkeit sowie weiteren Verpflichtungen.
10.3 Sie erklären sich damit einverstanden, dass Byjuno die in Ziff. 10.1 genannten Daten auch zu Marktforschungs- und Marketingzwecken bearbeiten kann. Sie erklären sich weiter damit einverstanden, dass Byjuno diese Daten an folgende Dritte im In- und Ausland zu nachfolgenden Zwecken weitergeben kann: Gesellschaften der Intrum Gruppe (Marktforschungs- und Marketingzwecke), Threatmetrix www.threatmetrix.com (Betrugsbekämpfung). Sie können diese Einwilligungen jederzeit mit schriftlicher Erklärung an Byjuno, Datenschutzbeauftragter, Industriestrasse 13c, CH 6300 Zug, widerrufen.
10.4 Sie nehmen zur Kenntnis, dass Byjuno gewisse Tätigkeiten, insbesondere im Bereich der Administration des Vertragsverhältnisses (z.B. Antrags- und Vertragsabwicklung inkl. Bonitätskontrolle, Korrespondenzverkehr, Mahnwesen und Inkasso) sowie der Datenspeicherung ganz oder teilweise an Dritte im In- und Ausland auslagern kann.

11. Haftungsausschluss
11.1 Byjuno schliesst jede Haftung für direkten und indirekten Schaden im gesetzlich zulässigen Umfang aus. Insbesondere haftet Byjuno nicht für Schäden, die möglicherweise entstehen, wenn sich ein angeschlossener Händler aus irgendwelchen Gründen weigert, eine Bezahlung mittels Zahlungsoption zu akzeptieren, oder aus technischen oder anderen Gründen eine Bezahlung mittels Zahlungsoption nicht ausgeführt werden kann. Byjuno lehnt weiter jede Gewährleistung und Haftung ab, wenn auf dem von Ihnen benutzten internetfähigen Gerät schädliche Software o.ä. installiert wurde. Ausserdem übernimmt Byjuno keine Haftung für Schäden, die aufgrund eines Datenmissbrauchs, einer technischen Störung oder Nutzung der Internetverbindung entstehen.
11.2 Allfällige Haftungs- oder Gewährleistungsansprüche bestehen ggf. gegenüber dem angeschlossenen Händler und Byjuno lehnt diesbezüglich jede Gewährleistung und Haftung ab. Insbesondere sind allfällige Beanstandungen zu bezogenen Waren oder Dienstleistungen sowie Meinungsverschiedenheiten und Ansprüche aus diesen Rechtsgeschäften direkt mit an den Händler zu richten (vgl. Ziff. 3.2). Eine Verrechnungseinrede, welche Ihnen allenfalls gegenüber dem angeschlossenen Händler zusteht, kann Byjuno nicht entgegengehalten werden.

12. Änderungen
12.1 Byjuno ist berechtigt, die AGB jederzeit einseitig zu ändern, sofern dadurch Ihre Interessen nicht in unzumutbarer Weise beeinträchtigt werden sowie (optionale) Gebühren anzupassen. Über Änderungen werden Sie in geeigneter Form (z.B. zusammen mit der Rechnungsstellung) informiert. Die aktuell gültigen AGB können zudem jederzeit auf www.byjuno.ch eingesehen werden.

13. Salvatorische Klausel
13.1 Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Im Falle der Ungültigkeit oder Nichtigkeit einer Bestimmung ist diese durch eine wirksame Bestimmung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung so nahe wie möglich kommt.

14. Schlussbestimmungen
14.1 Byjuno kann sämtliche Rechte und Ansprüche aus der vertraglichen Beziehung mit Ihnen jederzeit an Dritte abtreten. Ebenso kann Byjuno das ganze oder Teile des Vertragsverhältnisses an Dritte übertragen.
14.2 Auf dieses Rechtsverhältnis findet ausschliesslich materielles schweizerisches Recht Anwendung.

(Version 26.06.2020/03001DE)

Added to Cart Successfully!

View Cart